<MMString:LoadString id="insertbar/linebreak" />

Brandfrüherkennungssystem IRIScan FS


IRIScan FS ermöglicht eine sichere Brandfrüherkennung in Bunkern, in Lagerhallen und auf Freiflächen und basiert auf einem industriell erprobtem Infrarot-­Kamera­ und Softwaresystem. In Echtzeit lokalisiert das System entstehende thermische Gefahrenquellen mittels kontinuierlich protokollierter Infrarotbilder sowie -Videos und dies auch in verstaubter und rauchbelasteter Umgebung. Die automatische Alarmgenerierung bei Überschreitung kritischer Temperatur schwellen kann einfach oder mehrstufig mit frei einstellbaren Warn- und Alarmschwellen erfolgen.

Das IRIScan FS zeichnet sich durch einen bedienerfreundlichen Aufbau und – wie die Erfahrungen der vergangenen 25 Jahre zeigen – einen sehr niedrigen Wartungsaufwand bei einer hohen Verfügbarkeit aus. Dabei wurde IRIScan FS permanent auf Basis der Kundenanforderungen weiterentwickelt und lässt auch weiterhin individuelle, modulare Erweiterung zu. Ob als Low Cost­Variante, im Multikamerasystem, mit Schwenk-Neigekopf, mit zusätzlicher Farb-CCD-Kamera oder als Smart­Kamerasystem Industrie 4.0 – wir unterstützen Sie gern beider Konfiguration eines passenden Systems.

IRIScan FS bietet einen modularen und funktionellne Systemaufbau – dieser entspricht den Anforderungen der VdS Richtlinie 3189 bei Vollausstattung

Vorteile:

  • Eindeutige Visualisierung und Alarmierung in Echtzeit
  • Modularer und funktioneller Systemaufbau
  • Bedienerfreundliche, inter­aktive Handhabung
  • Industriell robuste Ausführung – Einsatz in extremen Umgebungsbedingungen
  • Hohe thermische, geometrische Kameraauflösung zum Identifizieren kleinster Brandherde
  • Sehr hohe Betriebssicherheit
  • Geringe Wartungskosten
  • Diverse Standard­-Interfaceoptionen zur Anbindung an vorhandene Steuerungs- und Löschsysteme
Datenblätter
IRIScan-FS-Brandfrüherkennung




Kontakt:
Telefon: 04131/2419-0
Fax: 04131/2419-50

E-Mail: info@iris-gmbh.com