<MMString:LoadString id="insertbar/linebreak" />

Ölzustandssensor IRIS OC


Der IRIS Oilcontrol ist ein robuster und autonom messender Ölsensor zur Getriebezustandsanalyse. Durch seine kontinuierliche und simultanen Überwachung von sechs ölzustandspezifischen Parametern (Temperatur, Betriebszeit, Trübungsgrad, Permittivität, relative Feuchte und Leitfähigkeit) minimiert er Kosten und Aufwand für Ölwechsel, Altölentsorgung sowie Öl-Labortests. Aus den Messungen ermittelt der Sensor ölspezifische Veränderungen von z.B. Alterung, Verschmutzung, Wasseranteil, Ruß-/ Kraftstoffgehalt und Oxidation. Durch die Optimierung der Ölwechsel-Intervalle können Produktionszeiten gesichert, Abstände zwischen Wartungsintervalle verlängert und Stillstände besser geplant werden. Gleichzeitig leistet der Anlagenbetreiber einen wesentlichen Beitrag für die Umwelt. Der Ölsensor hat eine völlig energieautonome Funktionsweise (Batteriebetrieb) für mindestens zwei Jahre. Dabei werden in einem Zeitintervall von z.B. 10min alle Messdaten in integrierten Datenspeicher erfasst.

  • Synchrone Messung von sechs Parametern (Temperatur, Betriebszeit, Trübung, Permittivität, rel. Feuchte, Leitfähigkeit
  • Autonome Funktionsweise für mindestens 2 Jahre
  • Setzen von Alarm-/ und Warnschwellen
  • Problemlose Einbindung in bestehende Prozessleitsysteme
  • Einfache Installation und geringer Wartungsbedarf
  • druckfest bis zu 15 bar
  • Umfangreiche Analysesoftware GearControl.-Soft zur Auswertung im Offline oder Online-Modus
Datenblätter
IRIS-OC




Kontakt:
Telefon: 04131/2419-0
Fax: 04131/2419-50

E-Mail: info@iris-gmbh.com